Portkarten aus Porto

Am letzten Tag in Porto entscheiden wir uns spontan zu einem kleinen Sketchwalk bis zum Rathaus, wo das finale Gruppenbild des Urban Sketcher Symposiums geschossen werden sollte. Somit liefen Sabine, Jenny, Sebastian und ich gemeinsam von der Alfandega los und jeder durfte einmal Stop sagen und alle mußten dann dort für 5-10 Minuten zeichnen. Da ich noch Postkarten verschicken wollte, nutze ich die Gelegenheit und zeichnete an jedem Stop eine.

Vort Ort Mainz – Drink & Draw

Während der Workshops fand abends im Museum ein offenes Drink & Draw statt. Nach Marinas Workshop schaute ich der Sache gelassener entgegen und mit dem 3. Glas Wein wurden dann die Zeichnungen auch lockerer. Danach ging es dann noch ins Cafe Blumen, wo wir viel Spaß mit Acrylmarkern und der pinken Beleuchtung hatten.

Don’t be afraid of ugly portraits – Vor Ort Workshop bei Marina Grechanik

Ich half Jenny Adam, die die Vor Ort Workshops in Mainz organisiert hat, beim Übersetzen in den einzelnen Gruppen und so kam ich selbst in den Genuß mitzuzeichnen. Der Workshop von Marina Grechanik war wieder grandios. Nachdem ich schon in Manchester so begeistert war, toppte sie es in Mainz nochmal, indem sie uns beibrachte Menschen und ihre Geschichte in der Zeichnung zu erzählen. Als erstes mußten wir uns gegenseitig portraitieren, mal blind, mal aus der Erinnerung, dann in unterschiedlichen Stimmungen, mal kubistisch etc. Danach ging es auf den Markt und wir sollten Menschen zeichnen und auf ihre Stimmung achten. Das …

überall Rost – Völklinger Hütte

Hier die Zeichnungen, die während unserem Aufenthalt in Völklingen, entstanden sind. Birte war grandios, wir konnten bei ihr übernachten, sie lud uns alle zum Abendessen ein und bekochte uns sehr lecker, wir lernten die tollen Urban Sketcher im Saarland kennen, wir zeichneten zusammen in Völklingen und sie gab uns Tipps zu Saarlouis und Dillingen, wo wir am Sonntag dann noch den fertigen flüssigen Stahl in die Behälter fließen sehen konnten. Das nächste Treffen ist schon in Planung!! Die Völklinger Hütte, mitlerweile UNESCO Weltkulturerbe ist gigantisch. Und es gibt überall ROST, spannende Details, Helme um hochzuklettern zu dürfen und Pflanzen, die …

Farbstreifen in die Unendlichkeit

Ich freue mich sehr bei dieser tollen Idee von Michaela und Tabea mitmachen zu können und war begeistert von dem Thema Farbstreifen. Mit Farben zu experimentieren ist wunderbar. Ein Farbraum in Blau stand irgendwie gleich fest, allerdings gibt es ja auch noch ganz viele andere tolle Kombinationen und so konnte ich mich nicht entscheiden. Als Inspiration dienten mir letztendlich 2 Impulse, die ich zufällig in Büchern bei einer ganz anderen Ausstellung gefunden habe. Es ist faszinierend, wie man Inspiration findet, wenn der Druck am größten wird endlich mit dem Projekt anzufangen. Ich stieß zum einen auf Mascha Kalékos Gedicht über …

immer am Werkeln

ich bin total begeistert von den ganzen kreativen Frauen (sind hier eigentlich auch Männer dabei?), die die unterschiedlichsten, wunderbare Sachen machen und sie dann so uneingeschränkt mit der ganzen Welt teilen. Vielen Dank euch allen dafür. Ich bin keine fleißige Bloggerin, sondern werkel eher im verborgenen für die unterschiedlichsten Anlässen. Eigentlich liegt immer eine lange Liste bereit, mit Projekten, die ich gerne umsetzen will. Frühere Arbeiten sind gestempelte Küchenhandtücher, Tischdecken, kleine Möbelprojekte, Origami, Beton etc. Eigentlich machen mir viele Dinge Spaß, besonders aber das Drucken. Seit meiner Kindheit habe ich von meinen Eltern und Oma diverse Techniken mit auf den …

Luxemburg Sketch Crawl

Im April waren wir ein Wochenende in Luxemburg auf einem tollen Treffen mit den Luxemburgern, Belgiern, Franzosen, Holländern… Die Zeit war sehr lustig, was nicht nur an der Unterkunft gelegen hat, ich habe viel gezeichnet und tolle Menschen kennengelernt. Die Stadt ist mit dem Höhenuntershcied ziemlich spannend, wobei wir leider nur die Altstadt kennengelernt haben.