immer am Werkeln

ich bin total begeistert von den ganzen kreativen Frauen (sind hier eigentlich auch Männer dabei?), die die unterschiedlichsten, wunderbare Sachen machen und sie dann so uneingeschränkt mit der ganzen Welt teilen. Vielen Dank euch allen dafür.

Ich bin keine fleißige Bloggerin, sondern werkel eher im verborgenen für die unterschiedlichsten Anlässen. Eigentlich liegt immer eine lange Liste bereit, mit Projekten, die ich gerne umsetzen will. Frühere Arbeiten sind gestempelte Küchenhandtücher, Tischdecken, kleine Möbelprojekte, Origami, Beton etc. Eigentlich machen mir viele Dinge Spaß, besonders aber das Drucken.

Seit meiner Kindheit habe ich von meinen Eltern und Oma diverse Techniken mit auf den Weg gegeben bekommen und schon während der Schulzeit schaute ich nach Sperrmüll um mir einen eigenen Stuhl aufzuarbeiten. Nach dem Abi habe ich mit 2 Freundinnen kurz dem Traum eines eigenes Taschenlabels verfolgt. Nach meinem Architekturstudium in Dresden und mehreren Kunst- und Zeichenkursen, liegt der Schwerpunkt jetzt eher in der Zeichnung und Malerei.

Bei den Urban Sketchern habe ich die Qualität des Austauschs kennengelernt. Dieses Prinzip des uneingeschränkten Wissenteilens über die unterschiedlichsten Dinge (wie halte ich mich im Winter draußen warm?, was hast du immer zum Zeichnen dabei?, etc) mit den unterschiedlichsten Personen ist wunderbar. Bei monatliche Treffen in der Region und vielen weiteren Treffen überregional lernt man wunderbare Menschen kennen und zeichnet an tollen Orten. Seit dieser Zeit ist der Fotoapparat eher selten dabei sondern eigentlich fast immer ein Skizzenbuch in meiner Tasche, neben vielen anderen Dingen, wie ma unten auf dem Bild unschwer erkennen kann.

Das Machen der Karten für diese Postkunstaktion hat mir mal wieder gezeigt, wie schön es ist, sich länger Gedanken über etwas zu machen nur um es am Ende doch ganz anders umzusetzen, weil auf einmal ganz viele Ideen da waren. Zeitdruck läßt die Ideen nur so sprudeln.

5 comments

  1. Liebe Clara, wie schön, dass du dich hier vorstellst. Ich mag deine Arbeiten sehr und freue mich über deine tolle blaue Streifenkarte…
    Ach so, nein bei der Postkunst sind keine Männer dabei, schon komisch, aber ist so.
    Liebe Grüße
    Michaela

    • Liebe Michaela,

      merci, merci. Darüber könnte man jetzt länger philosophieren oder sich einfach an dieser Frauenpower erfreuen :)

  2. liebe clara,

    schöne seiten hast du! und durch unsere praktische galerie habe ich nun her gefunden. gefällt mir sehr gut hier! ich stöber noch etwas. und dresden? das war wohl eine zwischenstation?

    liebe grüße . tabea

    • Liebe Tabea,

      schön, dass du her gefunden hast. In Dresden habe ich studiert und somit länger gelebt. Auch jetzt noch bin ich regelmäßig dort.

      LG clara

  3. Hallo Frau Porträtnachbarin!
    auch ich habe lange auf deinen Seiten gestöbert, nachdem ich deine Karte am Wochenende in der Galerie entdeckt habe. Urbansketching steht auch noch auf meiner wollte ich doch noch machen Liste! Das Meerprojekt hat mich ebenfalls faziniert. Kristina aus der Uckermark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.