Intermezzo Workshop „Wirklichkeit ist JETZT, gleich sit alles anders“

Im September fand ein toller Workshop für Kinder in Hofheim statt. Mit Andrea Simon (Tänzerin und Konzeptkünzlerin) und Kai Wolf (kinetische Kunst) und mir (Zeichnung) luden wir die Kinder zum künstelrischen Experimentieren und Erfahren ein. Das Motto lautete „Wirklichkeit ist JETZT, gleich ist alles anders“. Dies war ein Preisträgerprojekt des Main Taunus Kreis des INTERMEZZO Wettbewerbs. Wir haben 5 Workshops angeboten, wo wir immer zu zweit zu einem Thema mit den Kindern Erlebnisse gesammelt haben. Der erste, zweite und fünte Workshop fand auf dem Gelände der ehemaligen Ledermühle in Lorsbach statt. Dort hat Kai Wolf seine Werkstatt und einen phantastischen …

In der Zeitung

Im Juli konnte ich Teil der Frankfurter Rundschau Aktion „Ferien zu Hause“ sein. Es wurde ein Urban Sketching Workshop in Frankfurt für zeicheninteressierte Leser*innen verlost. Im August fand dann der Workshop in der Wallanlage in Frankfurt statt und ich habe 6 Teilnehmer*innen am draußen Zeichnen begeistern können. Wir erforschten den Platz um die Skulptur von Chillida und zeichneten in unterschiedlichen Techniken. Mich freute besonders die Bekanntschaft mit den Zeichner*innen. Hoffentlich sehen wir uns mal wieder.

Menschen in Bewegung – Vor Ort Workshop mit Sebastian Koch

In Sebastian Kochs Workshop ging es um Menschen in Bewegung. Puh! Für mich nicht die Lieblingsdisziplin und ich glaube, wenn ich wählen hätte können, hätte ich mich gedrückt, aber es ist immer gut sich auch in neuen Dingen auszuprobieren. Im Nachhinein hat es wirklich viel Spaß gemacht, wir hatten eine tolle Gruppe, waren an unterschiedlichen Orten in Mainz und es ist faszinierend, wie ich jetzt immer noch anders auf Menschen achte, sobald ich überlege, wie ich sie zeichnen könnte. Als erstes stellten wir uns gegenseitig vor. Danach erklärte uns Sebastian die wesentliche Dinge, die mit dem Körper passieren beim Laufen. …

Don’t be afraid of ugly portraits – Vor Ort Workshop bei Marina Grechanik

Ich half Jenny Adam, die die Vor Ort Workshops in Mainz organisiert hat, beim Übersetzen in den einzelnen Gruppen und so kam ich selbst in den Genuß mitzuzeichnen. Der Workshop von Marina Grechanik war wieder grandios. Nachdem ich schon in Manchester so begeistert war, toppte sie es in Mainz nochmal, indem sie uns beibrachte Menschen und ihre Geschichte in der Zeichnung zu erzählen. Als erstes mußten wir uns gegenseitig portraitieren, mal blind, mal aus der Erinnerung, dann in unterschiedlichen Stimmungen, mal kubistisch etc. Danach ging es auf den Markt und wir sollten Menschen zeichnen und auf ihre Stimmung achten. Das …