OFF BEAT

OFF BEAT ist eine Ausstellungsreihe des Künstler*innennetzwerks artmaintaunus.

Mit OFF BEAT 2022, ab 15. Mai 2022, setzt artmaintaunus eine ungewöhnliche Ausstellungsreise fort, die 2021 mit OFF BEAT 1-3 bereits begann. Gezeigt werden in diesem Jahr nun Werke von zwölf artmaintaunus Künstler:innen, die durch insgesamt elf Brückenstipendien der Hessischen Kulturstiftung/Land Hessen sowie einem Stipendium der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur entstanden oder fortgesetzt werden konnten. Weitere Werke aus der pandemischen Zeit ergänzen das breite künstlerische Spektrum.

Das spannende Panorama reicht von Malerei bis zu Fotografie und Videokunst. Durch die Stipendien wurde ein großes Potential an verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten unterstützt, die sich somit kraftvoll entfalten konnten. Die künstlerische Auseinandersetzung mit unserer Welt berührt Themen wie Natur, Klimawandel, Nahrung, Daseinsfragen, Transformation und Bewegung. Auch der Audiobereich wird erlebbar sein, durch Texte und Sound.

Auf der Seite von artmaintaunus gibt es weitere Infos zu allen teilnehmenden Künster*innen.

Die Ausstellungen im Überblick:

  • OFF BEAT 4 „Licht“: 15.5.-2.6.2022 Kunstforum Mainturm, Flörsheim/M. (hier sind meine Arbeiten zu sehen)
  • OFF BEAT 5 „Wandlung“: 5.-26.6.2022 Kunstforum Mainturm, Flörsheim/M.
  • OFF BEAT 6 „Orte“: 13.-22.8.2022 Kunstkabinett im Badehaus, Bad Soden/Ts. (hier sind meine Arbeiten zusehen)
  • OFF BEAT 7 „Erzählung“: 24.8.-4.9.2022 Kunstkabinett im Badehaus, Bad Soden/Ts.

OFF BEAT 4 und 7

Zuvor jetzt hier – zeichnerische Ortserinnerung

Für die Umsetzung meines Projektes erhielt ich das Brückenstipendium der Hessischen Kultur Stiftung.

Während eines Wochenendes im Rahmen der enter< -artmaintaunus Künstler*innen unterwegs zeichnete ich im Nassauer Hof in Hattersheim. Dabei ging es mir um meine Erinnerungen, die ich in die Zeichnungen des Jetzts einfließen lassen wollte.

Dern Ort kenne ich aus meiner Jugend. Nach einer Recherche im Stadtarchiv konnte ich neben meinen eigenen Erinnerungen auch auf alte Bilder aus der Zeit vor der Sanierung des Gebäudeensemble zurückgreifen.

Bei OFF BEAT 4 – LICHT sind folgende Bilder zu sehen

Bei OFF BEAT 6 – ORT sind folgende Bilder zu sehen

OFF BEAT 3 – Ausstellung 2021 in Höchst

Für die Umsetzung meines Projektes peripher erhielt ich das Projektstipendium der Hessischen Kultur Stiftung. In der Auseinandersetzung mit den Vororten, ineinander/aneinander/übereinander liegenden Ebenen. In der Vorstadt die Abstraktion. Verbaute Flächen, verschachtelte Gebäude, absurde Straßen. Eine Überlagerung an Farbflächen.

peripher I
peripher IV

peripher I-VI 50x70cm, Collage- Öl, Acryl, Transparentpapier und Acrylglas auf mit Leinwand kachierter MDF-Platte, Preis pro Bild 500€

peripher klein I-IV 30x40cm, Collage- Öl, Acryl, Transparentpapier und Acrylglas auf mit Leinwand kachierter MDF-Platte

Den zweite Teil der Serie bildet ein Mobile.

Acryl und Öl auf Acrylglasplatten, unverkäuflich

OFF BEAT 1

Im Sommer 2020 zeichnete ich eine Woche an der PHRIX, der ehemaligen Papierfabrik in Okriftel. Dieser Ort ist im Wandel und wird gerade saniert und in luxeriöse Appartments umgebaut. Somit wollte ich den ist-Zustand festhalten.

„PHRIX umschreiben I und II“, 50x70cm, Tusche und selbst hergestellte Tinten auf Papier, 2020.

„PHRIX umschreiben III“, zweiteilig, 50x70cm, Tusche auf Papier, 2020.